Tiernothilfe Nord e.V.

Verein für in Not geratene Tiere und Streunerkatzen

Wenn alle wegschauen, sind wir da!

Schwerpunkt überregionaler Tierschutz

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Homepage.


Neuigkeiten 

Heute haben unsere Fellnasen und wir tollen Besuch bekommen

13.10.2018

Heute kam Carmen S. extra aus Frankfurt am Main, etwa 400 km zu uns gefahren um uns ganz tolle Spenden zu bringen.

Wir sind total sprachlos über so viel Tierliebe und freuen uns über ihre Hilfe! Unsere Kitten waren hellauf begeistert von den Spenden und haben erstmal 2 Stunden „Fang den Schmetterling“ gespielt.

Danke Carmen für den tollen Besuch und die nette Zeit mit dir.

Neues von Bella

12.10.2018

Hallo ich bin es die Bella,

die Mädels haben mich jetzt so umbenannt weil ich trotz meines Auges wunderschön bin, sagen sie.

Vor ein paar Wochen kam ich zur Tiernothilfe Nord als wilde fauchende Kitte, die eine ganz schlimme Verletzung am Auge hatte. Fast 6 Wochen haben die Mädels alles versucht um mein Auge zu retten, 6 x am Tag Tropfen/Salbe/Salbe/Tropfen... (Ich sag euch das hat echt genervt !). Immer und immer wieder musste ich mit zu diesem komischen Haus mitfahren wo es echt eklig nach Hund usw. riecht, dann kam da so eine nette Frau oder ein Mann und guckten immer mein Auge an. Nett fand ich das dann auch nicht mehr. Heute war es wieder soweit und die Dame schaute schon wieder in mein Auge, danach sagte sie was von "Oh jetzt muss das Auge wirklich raus! Es hat sich ein Glaukom gebildet" (was auch immer das ist). Montag muss ich da schon wieder hin, dann wird mir das Auge entfernt, naja sehen kann ich eh nichts mehr und endlich hat danach die Quälerei mit den Tropfen/Salbe ein Ende. Die Mädels haben mich in den Arm genommen und mir gesagt das ich danach noch viel hübscher sein werde und das alles wieder gut wird, wenn sie das sagen wird das stimmen!

Ich mach mir nur Sorgen um die große Rechnung von ca 800-1000€, dadurch das meine Geschwister und ich schon mit 13 Mann eingezogen sind und es noch ganz VIEEEELE weitere Kitten bei der Tiernothilfe Nord zur Zeit gibt, ist die Kasse ziemlich leer. Ich kann zwar nicht gucken aber gut lauschen, oft höre ich wie die Mädels sich unterhalten und sich große Sorgen wie es weiter gehen soll.

Jetzt kommt auch noch die Sorge mit mir und der Rechnung oben drauf.

Vielleicht möchtet ihr mir ja helfen, dass die "Mädels" weniger Sorgen haben? Ich hab da mal die Kontodaten stibitzt und vielleicht habt ihr ja den ein oder anderen Cent übrig?

PayPal: tiernothilfenord@gmail.com

oder via Überweisung:

Tiernothilfe Nord e.V.

KSK Soltau

DE93 2585 1660 0055 1887 75

Verwendungszweck : "Augenop Bella" 

Mich macht es traurig das ich so viel Sorgen mache aber ich bin froh wenn ich endlich dieses Auge los bin.

Ich danke euch für jede noch so kleine Hilfe !

Bis bald eure Bella 😊

Neues von Musia

06.10.2018

Wir hatten euch vor einiger Zeit von der kleinen Musia erzählt, sie wurde damals aus Paris mit nach DE gebracht. Viel zu früh von Mama und ihren Geschwistetn getrennt ( mit ca 4 Wochen) ,vollkommen unerzogen und unsozialisiert kam sie zu uns. Wir brachten sie auf einer Pflegestelle unter mit Kitten verschiedenen Alters. Sie musste teilweise hart lernen sich durchzusetzen und auch mal den Kopf ein zu ziehen wenn es angesagt ist, was ihr extrem schwer fiehl .

Jetzt nach ca 7 Wochen Aufenthalt durfte Musia jetzt mit einem kleinen Kater " Mursik" von uns ausziehen, der die kleine Maus weiterhin begleitet als ihr Partner.

Wir können nur immer und immer wieder predigen bitte kauft keine Kitten/Welpen im Ausland oder auf Ebay Kleinanzeigen, oft sind sie viel zu jung/zu krank und ihr macht euch strafbar wenn ihr sie nach Deutschland überführt ohne gültige Papiere und Impfungen!

Bei Musia war es ein hartes Stück Arbeit, diese Fehler, des viel zu früh von Mama trennen wieder auszumerzen, ob es zu 100% geklappt hat kann nur die Zeit zeigen.

Wir wünschen auf jedenfall den beiden ein langes und erfülltes Leben 😊

https://www.facebook.com/1431170210492670/posts/2185027415106942/


Loki sagt allen Spendern DANKE 😍

03.10.2018

Wie ihr seht macht er sich hervorragend,er hat sich von knapp 600g auf mittlerweile 829g hoch gekämpft 😊.

Durchfall scheint besiegt, der Hunger ist wieder voll da ( ok ich glaub man sagt dazu verfressen), er spielt endlich wieder und kuschelt mit uns wie ein verrückter. Wir sind stolz auf unseren Kämpfer 😍

Neues von Loki

28.09.2018

Man kann sich gar nicht vorstellen wie sehr man sich über einen geformten Haufen Kot freuen kann!

Heute morgen heisst es ENDLICH aufatmen, unser Loki scheint es geschafft zu haben. Dieses Aufatmen, wenn man morgens direkt nach dem aufstehen ins Katzenklo schaut und man findet einen wohlgeformtes Häufchen, kann sich - glaube ich - kaum einer vorstellen.

Loki bekommt weiterhin sein Diätfutter, seine Medikamente und Aufbaupräparate, aber er wird es schaffen, davon sind wir überzeugt

Hart und lang war bis jetzt dieser Kampf aber es hat sich einfach nur gelohnt! 

(Wir ersparen euch jetzt mal die Bilder vom Kot vorm Frühstück)



Vermittlung

Diese Zwerge suchen ein Zuhause

Aktualisiert 07.10.2018

Mehr Informationen zu den Kleinen findet ihr auf der Seite Vermittlung.