Tiernothilfe Nord e.V.

Verein für in Not geratene Tiere und Streunerkatzen

Wenn alle wegschauen, sind wir da!

Schwerpunkt überregionaler Tierschutz

Spenden per Paypal (einfach auf das Bild klicken):

 


Neuigkeiten

Ganz kurzes Update zu Lia

17.01.2021

Die kleine Maus ist zurzeit im OP und der Oberschenkelbruch wird gerichtet. Ob heute auch gleich die Beckenfrakturen gerichtet werden können ist noch unklar. Wir hoffen, dass sie die OP gut übersteht. Ihr seid so toll! Dank euch sind schon 1830€ von den 2500-300€ zusammen gekommen. Wir werden euch weiter berichten sobald wir mehr wissen.

Lia - ein langer weg zur Genesung

18.01.2021

Am Freitagabend klingelte unser Telefon, eine Katze wurde angefahren. Wir sind sofort zur Unfallstelle gesaust und fanden die kleine Maus in einem Kellerloch kauernd vor. Sofort war klar das Lia schwer verletzt ist, sie zog ihre Hinterbeine hinter her, laut Aussage des Herren dem sie unters Auto gelaufen ist. Er hatte keine Chance mehr zu reagieren und fuhr leider über sie drüber.

Wir rasten mit der schwergeschockten Maus ins TGZ. Dort angekommen wurde sie sofort geröngt, Schockbehandlung und Schmerzbehandlung angesetzt. Das ganze WE wurde Lia stabilisiert um ihr schweres Schädelhirntrauma zu behandeln und heute nochmals geröngt. Die Bilder brachten erst das ganze Ausmaß der Unfallfolgen zum Vorschein.

Auf Bild 4 seht ihr die Brüche des Beckens, um den zu richten ist eine recht komplizierte OP nötig

Auf Bild 5 seht ihr den Bruch des Oberschenkels. Morgen werden nochmal Spezialaufnahmen gemacht, um den Grad der Verschiebung richtig deuten zu können aber auch hier gehen wir davon aus das eine Plattenop von Nöten ist.

Alles in Allem hatte Lia ein RIESEN Schutzengel und wird mit den OPs ein gutes und relativ beschwerdefreies Leben danach führen können.

Lia ist erst 7 Monate und hat noch ihr ganzes Leben vor sich und wir möchten ihr dieses Leben ermöglichen.

Lia will leben und das zeigt sie uns seit Freitag! Sie arbeitet super mit, setzt Kot und Urin ab, frisst und kuschelt mit den Mädels vom TGZ.

Bitte, bitte helft uns Lia zu helfen, ohne diese OPs wird sie für immer verkrüppelt sein und das wäre eine Qual.

Die OPs, Intensivbetreuung, Medikamente, Röntgen usw. werden für die kleine Maus 2500-3000€ kosten. Bis heute sind wir schon bei fast 600€ Kosten.

Helfen könnt ihr via PayPal: hier ein Link

Paypal Spende


oder via Überweisung:

Kontoinhaber: Tiernothilfe Nord e.V.

Konto: KSK Soltau

Iban: DE93 2585 1660 0055 1887 75  

Verwendungszweck: "Lia du schaffst das !"

Bitte habt Verständnis das Lia nicht in der Vermittlung ist!

 

.  


Knuffel - es geht bergauf

18.01.2021

Huhu ihr Lieben,

ich bins der Knuffel. Heute durfte ich endlich wieder zu meinem Frauchen und Herrchen und das nur Dank eurer Hilfe.

Ich bin sooooo froh endlich wieder Zuhause zu sein, noch nagen die 4 Wochen des Rumirrens an mir aber ich versprech euch das ich futtern werde und alles wieder aufhole.

Noch ist meine Behandlung nicht abgeschlossen, Stand der Kosten ist ca. 1100€, durch eure Spenden kamen 1232,34€ zusammen.

Ich und meine Familie sagen euch von ganzen DANKE!

Um eins möchte ich euch aber noch bitten, im TGZ liegt eine Freundin von mir "Lia", heute Abend werden die Mädels von ihr weiteres berichten. Wenn Geld von meiner Rechnung über bleibt, bitte lasst die Mädels mit dem Geld Lia helfen, sie hat es ganz ganz schlimm erwischt (Unfall) und sie braucht viel mehr Hilfe als ich.

  

 

 

Vermittlung

Diese Tiere suchen ein Zuhause

Mehr Informationen zu den Kleinen findet ihr auf der Seite Vermittlung oder auf unserer Facebookseite

Zwei scheue Hasen Damen suchen ihr Zuhause